Meine fünf besten Geld-Tipps: Wie Sie erfolgreich durch das Jahr 2016 kommen

Geld-Tipps für 2016

Geht es Ihnen auch so? Da bin ich gedanklich noch im friedlichen Weihnachtsurlaub und schon ist es Mitte Januar. Bevor ich einen Plan habe, was ich in diesem Jahr alles tun möchte, ist der erste halbe Monat dieses Jahres bereits rum. Damit Sie ganz flink in die „Puschen“ kommen, habe ich Ihnen meine vier wichtigsten Geldstrategien und einen Praxistipp für das frisch gebackene Jahr 2016 zusammengestellt.
Weiterlesen

Warum es sich lohnt, Geld auszugeben

Geld ausgeben

Geld – was mache ich damit? Es auszugeben fällt vielen Menschen genauso schwer, wie anderen, es nicht auszugeben. Ich habe in den kommenden Monaten eine Mission: Ich will den unterschiedlichsten Geldblockaden auf die Spur kommen und Erfolgsgeschichten zeigen, wie wir sie überwinden können. In diesem Beitrag traut sich Karin, in ihr Know-how zu investieren und Gestaltungsspielräume durch Geld in ihrem Leben zu erkunden.
Weiterlesen

Mein Leben, mein Geld – der Workshop der alles verändert

Mein Leben mein Geld

Am 20. Juni 2015 öffnen wir wieder die Schleusen. Die Schleusen für die Flüsse, die uns das Gold bringen können. Ainring, ein malerischer Ort zwischen Salzburg und dem Chiemsee, ist der Ort für diesen besonderen Workshop, der schon für viele Frauen einen neuen Blick auf Geld, Gold und ihre Lebensschätze sowie tiefgreifende positive finanzielle Veränderungen gebracht hat.
Weiterlesen

Der Workshop kann beginnen ….

2014-01-13-lotus-barbara.jpg

Ganz ehrlich ….. wir sind überwältigt von den Beiträgen zu unserem Blog „Mein Leben, mein Geld“! Als Annette und ich die Idee hatten, Interviewartikel zu starten, waren wir uns überhaupt nicht sicher, ob jemand mitmachen und welche Qualität die Beiträge haben würden. Und jetzt, sechs Monate später, sind die Beiträge zu einem wundervollen Spiegelbild geworden von dem, was uns Menschen ausmacht; was wir fühlen, was wir uns wünschen und was wir erfahren haben. Weiterlesen

Wer keinen Plan hat, hat auch keinen Erfolg

 

Mein Leben der 7000 Optionen

Wer ein Haus bauen will, baut nicht einfach drauflos. Der Bauherr wird vom Architekten erst einmal befragt: Wie viele Personen sollen in dem Haus wohnen? Hobbies? Autos? Gesundheitliche Anforderungen? Geplanter Altersruhesitz? Vorlieben für Farben und Materialien? Und so weiter, und so weiter. Wenn Menschen zu mir kommen, um für ihr Geld die besten Wachstumschancen zu finden, sind sie oft erstaunt, dass ich wie ein Architekt vorgehe: Ich frage. Denn: Wer keinen Lebensplan hat, wem seine Lebensziele nicht klar sind, der wird auch nicht die ideale Geldanlage finden. Warum?
Weiterlesen