Geld und Beziehung: Wie wir Liebe, Familie und Zusammenleben in Zukunft gestalten können

Noch nie hat es so viele Wahlmöglichkeiten rund um Ehe und Beziehung gegeben. Mit neuen Optionen kommen aber auch Herausforderungen, z.B. wenn es um das Geld, die Versorgung von Kindern oder um die Altersvorsorge geht. Daher müssen wir uns Gedanken machen: Was will ich? Was ist gut für uns als Paar, Familie? Wie regeln wir die Finanzen? In Vorbereitung auf den Goldenen Abend am 21.07.2022 zum Thema „Amor, Justitia & Moneta“ mit der Familienanwältin Kerstin Förtsch habe ich für Sie in die Beziehungs-Glaskugel geschaut:

Weiterlesen

Mehr Lebensqualität, Geld und Freude: Meine 4 Geldtipps für das Jahr 2022

Das Geld wächst leider immer noch nicht auf Bäumen, deshalb dürfen wir neue Chancen für die Vermögensbildung erkunden. Seit einigen Jahren teile ich mit Ihnen meine Geldtipps für das neue Jahr. In dieser Ausgabe für 2022 verrate ich Ihnen, welche Investition ich in Sachen Altersvorsorge bevorzuge, wie man sich mit Freude auf Wohlstand im Alter einstellt und wie man mit Liebe vorsorgt, spart und plant!

Weiterlesen

Geld verdienen in der Arbeitswelt 2030: Interview mit Daniela Heggmaier

Wie kommt Geld in Zukunft zu mir? Diese Frage stellen sich viele Menschen gerade. Die Wirtschaft und das Arbeiten verändern sich rasch, z.B. durch die Digitalisierung. Wir müssen uns auf die Arbeitswelt 2030 einstellen, um uns für den Erfolg zu positionieren. Darüber werde ich mich mit meinem Interviewgast Daniela Heggmaier beim siebten Goldenen Abend am 05. August 2021 in München-Neubiberg unterhalten. In diesem Blogartikel: Welche Trends verändern unsere Erwerbstätigkeit?

Weiterlesen

Trend einplanen: Männer wollen Partnerinnen, die selbst zahlen

Lebensplanung Geldplanung

Immer häufiger treffe ich in meiner Beratungspraxis Frauen, die sich über ihre Finanzplanung nur wenige Gedanken machen. Dies ist umso fataler, weil der Trend dahin geht, dass an Frauen immer mehr finanzielle Anforderungen gestellt werden. Das bestätigt die Studie „Frauen auf dem Sprung“ des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB), der „Brigitte“ und dem Institut „infas“. Sie belegt, dass drei Viertel der Männer in Familiensituationen nicht mehr Alleinernährer sein wollen, sondern sich Partnerinnen wünschen, die sich selbst finanzieren können. Weiterlesen

Mein Geld und ich in der Selbständigkeit

Frei wie ein Schmetterling

Viele sagen, 2012 sei das Jahr des Wandels. Wenn ich so um mich herumschaue, stelle ich fest, dass mehr Menschen als sonst gerade daran arbeiten, ihren Lebenstraum umzusetzen. Oft ist das eine Midlife-Crisis der besonderen Art: Die größte Gruppe der erfolgreichen Unternehmensgründer stellen nämlich mit gut einem Drittel die 35- bis 44-Jährigen. Zu einem solchen Schritt gehört natürlich eine fundierte Geldplanung.
Weiterlesen

„Ich will Menschen zeigen, wie sie ihre Erkenntnisse und Wissen leben können“ – Interview mit Annette Moench, Transformerin und Coach

Bild

Annette Moench lebt ihre Mission und liebt es, die Potentiale in Menschen und Unternehmen zu entzünden. Aus dieser Mission heraus hat sie nach einer 17-jährigen, internationalen Managementkarriere 2005 in Deutschland die moench networks gmbh gegründet, die sie als Geschäftsführerin leitet. Ich wollte von ihr einmal wissen, auf welchem Weg sie nicht nur ihren Beruf sondern auch ihre Berufung fand, und auf welchem Weg sie Menschen hilft. Das ganze Interview können Sie am Ende dieses Blogbeitrags als pdf herunterladen.
Weiterlesen

Frauen sind die besseren Finanzchefs

Frauen sind die besseren Finanzchefs

Ein Artikel im Schweizer Magazin Punkt beschreibt das, was ich täglich in meiner Arbeit sehe: Frauen lassen sich mehr Zeit für ihre Investitionen und studieren die Anlage-Produkte genau. Frauen suchen die perfekte Geld-Lösung und bleiben ihrer Entscheidung länger treu. Der Erfolg lässt sich sehen: Eine Untersuchung der University of California zeigt, dass Frauen dank ihrem disziplinierten Anlageverhalten eine durchschnittlich um 1,4 Prozent höhere Jahresrendite erzielen. Wie Frauen in Sachen Geld beraten werden wollen und welche Werte dabei eine Rolle spielen, darüber können Sie mehr in meinem Interview lesen.
Weiterlesen

Die positiven Geld-Möglichkeiten entdecken

Geld ist eigentlich etwas Wunderbares. Es ermöglicht uns Wachsen, Weiterentwicklung, das Wahrnehmen von Chancen und natürlich auch die Befriedigung unserer grundlegenden Bedürfnisse. Nur verbinden wir das liebe Geld oft mit negativen Gefühlen. Wir empfinden Geldmangel und Geldnot, wir sehen, wie es für Steuern, Abgaben und Versicherungen von uns wegfließt, wir wollen wenig Zeit für seine Verwaltung und Vermehrung investieren, wir haben Angst vor unserer Inkompetenz in Sachen Money. Sabine Kesselring wollte das ändern und besuchte im November 2011 den Workshop „Selbst bestimmt und gut gesorgt – Wie mache ich mehr aus mir und meinem Geld?“ von Annegret und Annette. Hier ist ihr Erfahrungsbericht:
Weiterlesen